Anforderungskatalog selektivvertragliche Verwaltungssysteme für das 4. Quartal 2019

31. Juli 2019

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass der vertragsübergreifende Anforderungskatalog für selektivvertragliche Verwaltungssysteme für das 4. Quartal 2019 bereitgestellt worden ist.

Von der HÄVG AG wurde ab dem 4. Quartal 2017 erstmalig ein gesonderter Anforderungskatalog für sogenannte selektivvertragliche Verwaltungssysteme (SVVS) veröffentlicht. Unter selektivvertraglichen Verwaltungssystemen sind solche Systeme zu verstehen, die ausschließlich Anforderungen der jeweiligen Selektivverträge nach § 73b, SGB V umsetzen. Ein selektivvertragliches Verwaltungssystem wird dabei funktional unabhängig von einem Praxisverwaltungssystem betrieben. Grundsätzlich ist neben dem Vorhalten eines Praxisverwaltungssystems auch das Vorhalten einer spezialisierten Verwaltungssoftware für Selektivverträge verpflichtend, da sich Hausärzte durch die Teilnahme an der hausarztzentrierten Versorgung nach § 73b, SGB V dazu verpflichtet haben, solche vorzuhalten.

Der Anforderungskatalog für selektivvertragliche Verwaltungssysteme richtet sich ausschließlich an IT-Hersteller, die losgelöst eines Praxisverwaltungssystems eine eigenständige, auf Selektivverträge spezialisierte Verwaltungssoftware anbieten. Für alle Hersteller, die Selektivverträge integrativ in ihrem jeweiligen Praxisverwaltungssystem anbieten, gilt unverändert der jeweils gültige Anforderungskatalog Vertragssoftware.

Der Unterschied beider Anforderungskataloge liegt insbesondere in den Anforderungen, die sich auf das kollektivvertragliche Umfeld beziehen bzw. voraussetzen, dass über die Software auch im kollektivvertraglichen Umfeld abgerechnet werden kann.

Daneben umfasst der Anforderungskatalog selektivvertragliche Verwaltungssysteme keine Anforderungen zu Verträgen nach § 73c/140a des MEDIVEBUNDS. Hier gilt ebenfalls unverändert der jeweils gültige Anforderungskatalog Vertragssoftware.

Der Anforderungskatalog selektivvertragliche Verwaltungssysteme ist in weiten Teilen deckungsgleich zum Anforderungskatalog Vertragssoftware. Daher wird der Anforderungskatalog selektivvertragliche Verwaltungssysteme auch ohne ein eigenes Anlagenverzeichnis ausgeliefert. Es gilt das Anlagenverzeichnis des Anforderungskatalogs Vertragssoftware.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter support@haevg-rz.de zur Verfügung.

Anforderungskatalog Vertragssoftware für das 4. Quartal 2019 Q4 - 2019 Veröffentlichung der Zulassungsunterlagen
Über den Autor
Stephan Hofer

Stephan Hofer

Interessante Beiträge

Rückrufservice wir melden uns !

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.